Jungschützen

Bank der Jungschützen zum Event Bankart

           Jungschützen mit ihrer Bank

             Foto: Jürgen Schlieckau

Ummarsch lustiger Samstag 2011

 

 

Jungschützen

Die Jung- und Sportschützenabteilung gibt es seit 1967 und wird seit 2005 von Marianne Lappöhn-van der Schans geführt. Immer Donnerstags treffen sich die Jugendlichen im Schützenhaus der Bevenser Gilde und trainieren das Schießen. Die Kinder unter zwölf Jahren machen dies mit einem Lichtpunktgewehr, der Rika-Anlage. Bei dieser kommt Infrarotlicht zum Einsatz und ist deshalb nicht gefährlich. Die Jugendlichen über zwölf Jahren üben das Schießen mit Luftgewehren. Einmal im Monat gibt es ein spezielles Schießtraining, wobei bestimmte Aufgaben gestellt werden, die dann zu bewältigen sind. Die Jung- und Sportschützen nehmen an den Rundenwettkämpfen, Kreis- meisterschaften, Pokalschießen, Kreiskönigsschießen und den Vereins- meisterschaften teil. Zudem steht einmal im Jahr das Schießen für das Bevenser Schützenfest an, bei welchem sie natürlich mit ausmarschieren. Gemeinsam feiern sie nicht nur das Schützenfest, sondern auch das Sommerfest und die Jahresabschlussfeier. Wer Lust hat, das Schießen zu erlernen, ist immer Donnerstag von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr willkommen. Wir freuen uns auf euch

           Abmarsch vom Ämterzentrum

 

 

  

Proklamation 2011

 

 

Die Übungszeiten :

Donnerstag von 17OO-20OO Uhr

Im Schützenhaus Heidestraße

(Schießen findet in den Schulferien nicht statt!!!)

 

 

 

 

        Ummarsch durch die Innenstadt 2011

 

 

 

 

Copyright © 1999 KHT.   Alle Rechte vorbehalten. 
Stand: 24. Februar 2013